Demis Roussos

Demis Roussos, bürgerlich: Artemios Ventouris Roussos (* 15. Juni 1946 in Alexandria/Ägypten) ist ein international bekannter griechischer Sänger, der in den 70er Jahren auch mit deutschsprachigen Liedern große Erfolge hatte.

Leben

Roussos entstammt einer griechischen Familie, die seit den 20er-Jahren in Ägypten wohnte. Daher wurde er auch dort geboren und verbrachte seine Kindheit in Alexandria. Infolge der Sueskrise kehrte die Familie 1958 nach Griechenland zurück. Demis genoss in Athen eine musikalische Ausbildung, dann war er Mitglied in verschiedenen Gruppen (The Idols, We Five). 1968 gründete er mit Vangelis die Gruppe Aphrodite's Child, die mit ihrem "Greek sound" zunächst in Frankreich, dann auch in Deutschland erfolgreich war. Anfang der 70er-Jahre machte Roussos auch Soloaufnahmen. So konnte er 1973 mit dem Lied Good bye my love, good bye einen Nummer-Eins-Hit in Deutschland verbuchen. Das Lied gilt heute als Evergreen des deutschen Schlagers und wurde später auch von anderen Künstlern neu aufgenommen.

Nach diesem Erfolg nahm Roussos weitere deutschsprachige Titel auf, die ihn zu einem Star der 1970er machten, wobei seine charakteristische Stimme, aber auch seine äußere Erscheinung nicht unwesentlich dazu beitrugen. Durch seine Aufnahmen in bis zu 7 anderen Sprachen wurde er auch international bekannt. Seine Single Forever and ever konnte sich 1976 in den Charts verschiedener Länder wiederfinden.

In den 80er-Jahren trat er nur noch unter seinem Vornamen "Demis" auf. Er veröffentlichte auch weiterhin Schallplatten, wobei er seinen Musikstil veränderte. Seine heutigen Titel sind eine Mischung aus Folklore und Elektronischer Musik. Im Frühjahr 2002 machte er eine erfolgreiche Tournee in England.

Erfolgstitel

  • Good bye my love, good bye 1973
  • Schönes Mädchen aus Arcadia 1973
  • Schön wie Mona Lisa 1975
  • Vagabund der Liebe 1975
  • Komm in den Garten der tausend Melodien 1976
  • Forever and ever 1976
  • Kinder der ganzen Erde 1979
  • My friend the wind 1987
  • We shall dance 1987
  • Diskografie
  • Alben (Auswahl):

    • Happy to be on an island in the sun 1976
    • Time 1988
    • Adagio 2000
    • Auf meinen Wegen 2000
    • Auf Wiedersehn
    • Christmas with Demis Roussos 2003